Unsere Hunde

Lead dogs

„Lead dogs“ (Leithunde) laufen ganz vorne im Gespann und übernehmen die leitende Position des Teams. In der Regel werden dafür intelligente und folgsame Hunde gewählt. Sie müssen die Kommandos des Mushers verstehen und umsetzen, sowie instinktiv auch schon mal den besseren Weg auswählen, sei es aufgrund einer zu dünnen Eisdecke auf dem Wasser oder generelle Schnee-/ Bodenbeschaffenheit.

Team dogs

„Team dogs“ bilden die Mitte des Gespanns und setzen die Vorgaben der Leithunde um. Bei einem Gespann von mehr als 6 Hunden werden die ersten beiden Hunde hinter den Leithunden „Swing dogs“ genannt. An dieser Position kann man gut junge Hunde einsetzen, die später Leithunde werden sollen. Sie können so viel von den Leithunden vor ihnen abgucken und lernen.

Wheel dogs

Direkt vor dem Schlitten werden die „Wheel Dogs“ eingespannt. Hier handelt es sich meist um große und starke Hunde. Sie haben mit dem meisten Gewicht beim Start zu kämpfen oder wenn der Schlitten irgendwo festhängt.